Offene und Inhouse-Seminare

Seit dem Jahr 2000 gebe ich offene Schreib- und Rhetorikseminare, vor allem in der Berliner Journalistenschule, und Inhouse-Seminare für Unternehmen, Stiftungen und Verbände. Meine Themen sind: Storytelling, Guter Stil - was ist das?, Journalistisch schreiben, Kreativ schreiben, Interview.

 

Von den geschätzt 1300 Teilnehmern, die ich in meinen Seminaren kennen lernen durfte, habe ich enorm viel gelernt. Sie alle, ob in Journalismus, Öffentlichkeitsarbeit oder der internen Kommunikation tätig, haben mir wertvolle Einblicke in die Kommunikation unterschiedlichster Branchen gegeben.

 

Besonderen Wert lege ich bei meinen Seminaren auf eine vertrauensvolle Atmosphäre und einen motivierenden, humorvollen Umgang miteinander. Seminare bieten einen ganz besonderen, geschützten Raum für Gespräche und Textarbeit. Je mehr Sprachlust dabei ist, desto besser!

STORYTELLING: WIE MAN GUTE GESCHICHTEN SCHREIBT

Fakten, Fakten, Fakten - oder Geschichten, Geschichten? Beides: Denn auch und gerade Fakten werden lieber gelesen und besser behalten, wenn wir sie in Geschichten erzählen.

 Die Prinzipien des Storytelling zu kennen und anzuwenden ist hilfreich nicht nur für die Beschreibung von Schicksalen oder Ereignissen, etwa in einer Reportage oder einem Portrait, sondern auch für die Vermittlung von Sachverhalten oder wissenschaftlichen Erkenntnissen bis hin zu PR- und Werbebotschaften. 

 

Im Seminar Storytelling geht es um Spannungskurven, Helden,  narrative Haken, Wendepunkte, Schlüsselszenen und mehr - für alle, die besser erzählen möchten.

Veranstalter: Berliner Schule für Journalismus und Kommunikation BSJK, 

Knesebeckstraße 74, 10623 Berlin-Charlottenburg. Aktuelle Termine, mehr Infos und Anmeldung hier.

KREATIV SCHREIBEN

Im Alltagsgeschäft kommt die Kreativität häufig zu kurz. Mancher Autor vergisst es leicht: Schreiben ist mehr als Handwerk und Routine.

 

Im Seminar Kreativ schreiben geht es darum, die ausgetretenen Pfade des Journalismus zu verlassen. Ziel ist, mit Hilfe von Schreibspielen, Kreativitätstechniken, kleinen fiktionalen Texten und weiteren Übungen einen neuen Zugang zum Schreiben zu finden, eventuelle Blockaden zu lösen, Ideen zu entwickeln und die Lust am Schreiben (wieder) zu gewinnen.

 

Veranstalter: Berliner Schule für Journalismus und Kommunikation BSJK, 

Knesebeckstraße 74, 10623 Berlin-Charlottenburg. Aktuelle Termine, mehr Infos und Anmeldung hier.

INTERVIEW FÜR PRINT- UND ONLINEMEDIEN

Wer ein Interview zur Veröffentlichung in einem Print-Medium oder als Online-Text führt, hat es scheinbar leichter als die Kolleginnen und Kollegen in Hörfunk und Fernsehen: Ungeschickte Interviewfragen oder missglückte Antworten lassen sich nachträglich "aufpolieren".

 

Print- und Online-Journalisten können an die eigentliche Interview-Situation also entspannter herangehen. Umso mehr Sorgfalt erfordert die Bearbeitung des Interviews durch den Journalisten – angefangen von der Reihenfolge der Fragen bis hin zur Formulierung in gehobener Sprechsprache.

 

In dem Kurs wird geübt, wie man Interviews für Print- und Onlinemedien vor- und aufbereitet. Die Seminar-Teilnehmer spielen die Rollen von Interviewer und Interviewpartner durch, analysieren Texte, verfassen Interviewfragen und führen eigene Interviews, die im Seminar besprochen werden.

 

Veranstalter: Berliner Schule für Journalismus und Kommunikation BSJK, 

Knesebeckstraße 74, 10623 Berlin-Charlottenburg. Aktuelle Termine, mehr Infos und Anmeldung hier.

INHOUSE-SEMINARE

Selbstverständlich biete ich die oben beschriebenen Seminare auch für Firmen, Verbände und andere Institutionen an. Falls Sie eine Trainerin für ein individuell zugeschnittenes Inhouse-Seminar oder für ein individuelles Coaching suchen, erstelle ich Ihnen gerne ein Angebot. 

Seit dem Jahr 2000 habe ich in zahlreichen Unternehmen, Verbänden, Stiftungen Schreib-, Interview- und Storytellingkurse gegeben. Stimmen von Seminaranbietern und Firmenkunden finden Sie hier.