Offen für neue Ideen: Seminar "Kreativ schreiben"

 

Im Alltagsgeschäft kommt die Kreativität häufig zu kurz. Mancher Autor vergisst es leicht: Schreiben ist mehr als Handwerk und Routine.

 

Im Seminar Kreativ schreiben geht es darum, die ausgetretenen Pfade des Journalismus zu verlassen. Ziel ist, mit Hilfe von Schreibspielen, Kreativitätstechniken, kleinen fiktionalen Texten und weiteren Übungen einen neuen Zugang zum Schreiben zu finden, eventuelle Blockaden zu lösen, Ideen zu entwickeln und die Lust am Schreiben (wieder) zu gewinnen.

 

Der Workshop erhebt nicht den Anspruch, aus Journalisten Schriftsteller zu machen. Aber der Kurs will sehr wohl dazu anregen, Stilmittel bewusster einzusetzen, überraschende Formulierungen zu wagen, sensibler zu werden für sprachliche Bilder, für Klänge, Tempo und Rhythmen - ohne dabei den Bezug zur journalistischen Praxis zu verlieren.

 

Das Seminar richtet sich an Journalisten, Öffentlichkeitsarbeiter und alle, die sich mit Texten beschäftigen.

Die nächsten Termine:   

 

16./17.  März 2016

16./17. Juni 2016

05. und 06. September 2016

15. und 16. Dezember 2016

 

In der Berliner Journalistenschule, Karl-Liebknecht-Straße 29, Berlin-Mitte.

Mehr Infos und Anmeldung hier.

 

Kursteilnehmer/innen zum Seminar "Kreativ schreiben":

 

"Ein tolles Seminar. Mir hat der Kurs "Kreativ schreiben" viel gebracht und sehr viel Spaß gemacht hat er auch.  Mir gefiel die klare, gut strukturierte Vorgehensweise sowie der stete Wechsel zwischen Theorie und Praxis – mit konstruktiver Analyse des Geschriebenen. Gut fand ich auch, dass jeder unter verschiedenen Blickwinkeln und mithilfe verschiedener Herangehensweisen während der zwei Tage ein Thema bearbeiten konnte, mit dem er beruflich ständig konfrontiert ist. Es blieben keine Fragen offen und man ging gut versorgt und mit frischer Energie und Tatendrang nach Hause, mit einem großen Infopaket, Leseliste und netten Zeitungsartikeln. Ich glaube, wir wären alle gerne noch ein wenig länger geblieben, um an weiteren Schreibübungen teilnehmen zu können! (Annette Schwichtenberg, Deutsch-französisches Jugendwerk)

 

"Lehrreich, aktivierend und vielseitig. Besonders die praktischen Schreibübungen inklusive Feedback haben mir sehr geholfen. Für die Kreativitätstechniken gilt das Motto: einfach mal ausprobieren! Denn es ist erstaunlich, wie originell die Texte waren, die im Seminar entstanden sind. Zwei Tage für das Thema sind perfekt." (Caroline Lehnigk, Rundfunk Berlin-Brandenburg)

 

"Am 18./19. Juni 2015 habe ich bei Dorothee Nolte am Kurs "Kreatives Schreiben" teilgenommen - und war begeistert! Sie verstand es bestens, aus den Teilnehmern mit verschiedenen Hintergründen innerhalb kürzester Zeit ein gutes Team zu machen. Wir haben in einem sehr abwechslungsreichen, kurzweiligen und inspirierenden Unterricht weniger ,gelernt' als gemeinsam erarbeitet und vor allem - viel geschrieben! Es war eine großartige Erfahrung zu sehen, welchen ,Schreibfluss' man bei sich selbst in Gang setzen kann, wenn man die passende Technik für sich auswählt. Diese Techniken stellte uns Dorothee Nolte mit großer Kompetenz vor und versorgte uns zum Abschied mit umfassendem, gut ausgewähltem Material. Zum Gelingen des Kurses trug aber vor allem Dorothees frische, freundliche, motivierende und sensible Art bei und die große Freiheit, die sie bei unseren ,Kreativ-Übungen' und bei der Gestaltung unserer Texte ließ. Eine tolle Erfahrung!" (Dagmar von Schönfeld, Berlin Partner)